Training


Tanzen im Gesellschaftskreis ...


... heißt, in lockerer Atmosphäre etwas Neues lernen oder das eigene Tanzen verbessern.

Vermittelt werden Schrittfolgen in den Standardtänzen (Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfox und Quickstep) und den Lateintänzen (Samba, Cha-Cha, Rumba, Paso Doble und Jive). Außerdem stehen noch Discofox, Tango Argentino, Boogie Woogie und andere Partytänze auf dem Programm.

Hierbei steht der Spaß an der Bewegung zur Musik im Vordergrund. Gleichzeitig können Sie dabei in geselliger Runde etwas für die Fitness tun! Das Schöne daran ist, dass es beide Partner als gemeinsames Hobby ausüben können.

Sie sind Fortgeschrittener oder Wiedereinsteiger? Oder Sie wollen Ihre frisch erworbenen tänzerischen Kenntnisse vertiefen und einfach nette Leute kennenlernen? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Schauen Sie doch einmal ganz unverbindlich vorbei und schnuppern Sie kostenlos an dem einen oder anderen Abend. Am besten informieren Sie sich vorher telefonisch über die Zeiten der für Sie am besten geeigneten Gesellschaftskreise.


Kinder und Jugendliche


Unsere Ziele sind:

Vermittlung von Spaß an der Bewegung und Spaß an Musik
Spielerische Entwicklung eines Rhythmus- und Musikgefühls
Taktschulungen
Spielerisches Erlernen von Schrittfolgen
Förderung der Teamfähigkeit
Vermittlung von Bewegungsabläufen und Körpergefühl
Heranführen an verschiedene Tanzformen und deren Techniken
Einfache Grundschritte und unterschiedliche Rhythmen der Tänze
Einbau von Jazztanz-Elementen und Aktivitäten mit Partner(n)
Weitere Tanzformen z.B. Line Dance, Discomusik, Squaredance, Tänze des Jahres.